Homepage der Familie Bräuning

Luca's Seite

Übersicht

Luca bei seiner Konfirmation am 16.06.2013

Luca wurde am 10.12.1999 um 9:00 per Kaiserschnitt geboren. Er war 50 cm groß und wog 2600 g.

Aufgrund der Voruntersuchungen waren wir auf eine Muskelerkrankung vorbereitet.

Leider trafen diese Prognosen zu :
Er musste beatmet werden, konnte zu Beginn nicht schlucken und die Hände und Füße haben Fehlstellungen.

Luca überraschte aber alle, indem er sich schnell besserte, nach einigen Tagen konnte er schlucken, nach 3 Wochen ganz selbständig atmen.

Aufgrund von genetischen Blutuntersuchungen konnte als Krankheitsursache eine myotone Dystrophie (Erkrankung der Muskelzellen) diagnostiziert werden.

Obwohl es sich um eine chronische Erkrankung ohne eigentliche Heilung handelt, besteht die Prognose, dass er durch mechanische Therapien (Z.B. Krankengymnastik) soweit trainiert werden kann, selbst laufen usw. zu können.

Seit seiner Krankenhausentlassung am 18.2.2000 entwickelt sich Luca weiter prächtig.

Inzwischen (Sommer 2001) braucht er seine Sonde nicht mehr und die Klumpfüße sind operiert (Januar 2002).

Am 5.3.2003 musste eine Zyste am Kopf entfernt werden.

Von 2003 bis 2006 besuchte Luca den Schulkindergarten für Körperbehinderte in Ludwigsburg-Hoheneck und seit dem 22.9.2006 die August-Hermann-Werner-Schule in Markgröningen.

Alles zu Lucas Skoliose mit Korsett und Operation 2009 finden Sie hier.

Außerdem hat er immer wieder Probleme mit seiner Verdauung : Von Verstopfung bis zu mehreren Darmverschlüssen.

Das erste Jahr

Klumpfuß-OP

Kopf-OP

Schule und Kindergarten

Skoliose : Korsett und OP

Ileus und Verdauung

Urlaub 2016 : Kroatien statt Kreta

Lungenentzündungen, Reanimation und Wachkoma