Homepage der Familie Bräuning

Luca's Seite

Übersicht

Das erste Jahr

Klumpfuß-OP

Kopf-OP

Schule und Kindergarten

Schule

Seit dem 22.9.2006 besuche ich die August-Hermann-Werner-Schule in Markgröningen.

22.9.2006 : Luca mit Schultüte bei der Einschulung

Nachdem ich die ganzen Ferien allen erzählt habe, dass ich nicht in die Schule will, haben mir am ersten Tag vor allem die Aufführungen der großen Kinder gefallen. Als dann mein Name aufgerufen wurde, bin ich gleich nach vorne gestürmt.
Wir sind 5 Kinder in der "Raben"-Klasse 1a : 4 Jungs und ein Mädchen.
Unsere Lehrerinnen, Lehrer und andere Betreuerinnen sind alle sehr nett.

Nach einigen Wochen Eingewöhnung gefällt es mir nun aber doch sehr gut und ich fahre jeden Morgen gerne mit dem Bus in die Schule.
Wir haben sogar schon Schwimmen.
Am Besten gefallen mir aber trotzdem die Pausen, in denen wir mit unseren Fahrrädern rumdüsen dürfen.

Inzwischen sind wir seit der 4. Klasse vom E- und den A-Bau umgezogen.
Außerdem hat man Mittwochs immer eine Neigungsgruppe, die man sich selbst aussuchen darf. Zuerst war ich beim Tonen und in der 5. Klasse beim Tanzen.

Kindergarten

Im Kindergarten

Vom 10.9.2003 bis zum 2.8.2006 besuchte ich den Schulkindergarten in Ludwigsburg-Hoheneck.

Morgens wurde ich mit dem Bus abgeholt und Nachmittags wieder nach Hause gebracht.

Am meisten freute ich mich immer auf meinen Kumpel Dennis.

Unsere Erzieherinnen hatten es dann nicht immer einfach mit uns, aber die Förderung und liebevolle Betreuung war total stark.

Wir unternahmen auch eine Menge im und außerhalb unserers "Kindis" :

  • Selbst Frühstück machen mit Rührei oder Pfannkuchen und auch unser Mittagessen haben wir manchmal selbst gekocht.
  • Spaziergänge zum Neckar oder ins Heilbad-Cafe.
  • Ausflüge, z.B. zum Weihnachtsmarkt oder zum Reiten auf die Karlshöhe.

Aber am Schönstens sind die Herbst- und Sommerfeste wenn alle zu uns kamen und es ganz tolle Angebote zum Mitmachen gab.

Skoliose : Korsett und OP

Ileus und Verdauung

Urlaub 2016 : Kroatien statt Kreta

Lungenentzündungen, Reanimation und Wachkoma